Scroll to top

PIRO® Pipettierroboter

Der PIRO® ist einer der modernsten und leistungsfähigsten Pipettierroboter. Das kompakte Gerät bewältigt verschiedenste Aufgaben mit gleichbleibender Präzision. Ob einfacher Probentransfer oder komplexes Pipettierprotokoll: In wenigen Minuten sind Sie am Ziel. Dabei beansprucht der PIRO® trotz seines großen Funktionsumfangs wenig Platz und lässt sich leicht bedienen. 

PIRO Pipettierroboter


PIRO® Pipettierroboter Technische Daten

Deckkapazität 16 Positionen 
9 x SBS Standardgrösse mit freier Kombination von Filterspitzenracks und Universalracks für Platten, Röhrchen, Kapillargefässe und anwenderspezifische Sonderformate.
6 x Spezialformate für Spitzen, Reagenzien und Samples, 1 x Spitzenabwurf/Abfall-Position.  
Automatische Sicherheitsabschaltung bei Öffnung der Abdeckhaube. 
Abdeckhaube aus transparentem Acrylglas. Nahezu unsichtbarer integrierter Rahmen.
Zugang und Sichtkontrolle von oben und von drei Seiten möglich.

Liquid Level Sensing (LLS)
Liquid Level Sensing bis 5 μl in 0,1 ml Gefässe mit transparenten, nicht leitfähigen Filterspitzen

Filterspitzen 
96 Filterspitzen im Rack 50 µl, 200 µl und 1.000 µl (transparent, nicht leitfähig)

Pipettierkopf austauschbar

Pipettierkopf 200
Volumen: 1 – 180 μl; 1-Kanal
Präzison, Genauigkeit:
100 µl  < +-    0,8 %, CV <   0,3 %
  10 µl  < +-    2,0 %, CV <   1,0 %
    1 µl  < +-  20,0 %, CV < 10,0 %

Pipettierkopf 1000
Volumen: 5 – 1.000 μl; 1-Kanal
Präzison, Genauigkeit:
1000 µl  < +-  1,0%, CV < 0,25 %
  500 µl  < +-  1,0%, CV < 0,30 %
  100 µl  < +-  3,0%, CV < 0,50 %

Abfall/Filterspitzenabwurf
Je nach Programmierung werden gebrauchte Filterspitzen über den Waste Channel nach außen abgeworfen oder über frei positionierbare Waste Racks im Inneren des Systems gesammelt. 

HEPA-Filter (optional)
"High Efficiency Particulate Air"-Filtersystem erzeugt Positiv-Druck

UV-Sterilisation (optional)
UV-Lichtsystem zur Decksterilisation unter geschlossener Abdeckhaube 

Temperaturbereich 
4 °C - 35 °C

Stromanschluss 
100 - 250 VAC, 50 / 60 Hz, 60 Watt

Maße (B x T x H)
600 x 515 x 470 mm

Geräuschentwicklung
43 dB

Gewicht 
36 kg

Relative Luftfeuchtigkeit
40 - 70 % 

Schnittstelle
USB

Systemanforderungen
Windows 7, Windows 10, Intel core 3.2 GHz 

PIRO® ist ein eingetragenes Warenzeichen der DORNIER LabTech Systems GmbH.
Windows 7®, Windows 10® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation.

Made in Germany
Mehr Spitzentechnologie, mehr Zuverlässigkeit
Level Sensing
Mehr Kontrolle, mehr Dokumentationssicherheit
Einfache Programmierbarkeit
Mehr Übersicht, mehr intuitives Programmieren
Kompakte Bauform
Mehr Kompaktheit, mehr Deckpositionen
16-Deckpositionen
Mehr Racks, mehr Möglichkeiten
Flexibilität
Mehr Zubehör, mehr Flexibilität
Geringe Geräuschentwicklung
Mehr Ruhe, mehr Konzentration 
Waste Channel
Mehr Sauberkeit, mehr Sicherheit
Konsole
Mehr Hygiene, mehr Stauraum
Optionen
Mehr Zubehör, mehr Hygiene

Reproduzierbare Ergebnisse, exakte Pipettierung

Der PIRO® liefert in automatisierten Anwendungen reproduzierbare Ergebnisse. Auch bei vielen Wiederholungen und komplexen Assays, einschließlich diverser Reagenzien. Oder bei verschiedenen Verdünnungsreihen im selben Lauf und bei der Normalisierung von DNA/RNA-Proben. Seine exakte Pipettierung reduziert Wiederholungen und minimiert menschliche Fehler. Mit der Anbindungsmöglichkeit an Datensysteme (LIMS) erfüllt er alle Ansprüche moderner Laborarbeit.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten, umfangreiche Datenbank

Sie sollen an anlytische Grenzen gehen und dabei nicht an Grenzen stoßen. Deshalb haben wir den PIRO® so gebaut, dass Sie beim Zubehör keine Kompromisse eingehen müssen. Mit dem PIRO® Liquid Handling System wählen Sie für Ihre Applikation aus zahlreichen Racks, Plattenformaten und Gefäßen. Selbstverständlich passen auch Deep Well-Platten, Tubes, Reservoire und passive Kühlböcke. Auch ungewöhnliche Formate verschiedener Real-time PCR-Gerätehersteller, wie Rotor-Gene®, SmartCycler®, Eco, LightCycler® und anderen, können Sie verwenden. Ihre Wunschplatten und -gefäße wählen Sie einfach aus der PIRO®-Plattendatenbank.
Mit dem PIRO® können Sie 50 µl-, 200 µl- und 1000 µl-Spitzen verwenden. Das bedeutet, geringe Volumina präzise zu pipettieren und dennoch aus grossen Gefässen wie etwa Falcontubes zu transferieren. 1000 µl-Spitzen ermöglichen die Probenpipettierung aus großen Primärröhrchen bis zu 50 ml.

PIRO mit Konsole

Einige der zahlreichen Applikationen des PIRO® 

  • Setup von qPCR- und PCR-Proben
     
  • Probenvorbereitung in der Analytik
     
  • Probennormalisierung
     
  • Serielle Verdünnungsreihen
     
  • Transfer von Plattenformaten
     
  • „Cherry Picking" aus zahlreichen Plattenformaten
     
  • Plattenduplizierung
     
  • Erstellung verschiedener Mixe im gleichen Lauf
     

 Mehr lesen in unseren Application Notes

PIRO Drag&Drop Programmierung

Komfortables Programmieren durch Drag & Drop

Sie wollen Ihre Zeit in perfekte Prozesse investieren. Nicht in die Bedienung des Pipettierroboters. Deshalb haben wir die Software des PIRO® sehr bedienungsfreundlich gestaltet. Platten und Gefäße ziehen Sie einfach mit der Maus auf die Arbeitsfläche. Farben signalisieren den Status der Proben. Ohne tagelanges Spezialtraining stellen Sie selbst hochkomplexe Anwendungen innerhalb weniger Minuten zusammen. Und das in vielen Sprachen. Der PIRO® erfasst und dokumentiert jeden Schritt des Pipettierprojekts. Ein sogenannter Pre Run-Report zeigt Ihnen jeden Programmiervorgang und jede Bewegung am Roboter. Ideal, um alles noch einmal auf Korrektheit zu prüfen.
Nach dem Lauf wird dieser Report in einen Post Run-Report überführt. Der informiert Sie über Proben, pipettierte Volumen und mögliche Fehlermeldungen. Die Ergebnisse können Sie in verschiedenen Dateiformaten exportieren. Auch an eine nachgelagerte Applikation (Downstream-Applikationen). Zudem können Sie Daten aus csv-Dateien importieren. Das ermöglicht Ihnen, Proben- und Applikation-Setups auch außerhalb der PIRO®-Software vorzubereiten.

Unverbindlich testen: Online oder im eigenen Labor

Neugierig geworden? Dann machen Sie die Probe aufs Exempel! Vereinbaren Sie eine unverbindliche PIRO®-Onlinepräsentation oder eine Demonstration in Ihrem Labor. Klicken Sie einfach auf "Demo vereinbaren" und senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns umgehend, um einen Termin abzustimmen.
 

Demo vereinbarenBroschüreTechnische Daten