Scroll to top

Pipettierroboter Made in Germany

Mehr Spitzentechnologie, mehr Zuverlässigkeit 

Der PIRO® ist made in Germany. Genauer gesagt: in Bavaria. Noch genauer: in Lindau am Bodensee. Dort, wo 1950 Peter Dornier, Sohn des legendären Flugzeug-Pioniers Claude Dornier, die Dornier Lindau GmbH gründete. Seit 2011 wird das automatische Pipettiersystem hier produziert, kalibriert und weiterentwickelt.

DORNIER LabTech Systems hat die Begeisterung für Qualität, Robustheit, Zuverlässigkeit und Präzision von ihrer Mutterfirma übernommen. Und neben deren Erfahrungen mit Robotik auch die Vorteile langjähriger Beziehungen zu deutschen Zulieferern.

Die Konstrukteure des PIRO® haben wartungsintensive und anfällige Bauteile vermieden. So kommt der Laborroboter zum Beispiel ohne Lüfter aus. Eine fortschrittliche Firmware-Entwicklung und modernste Elektronik machen den Pipettierroboter äußerst vibrationsarm. Dadurch reduziert sich der Service auf ein Minimum. Wo immer sinnvoll, wurden Teile aus Metall verbaut. So übersteht der PIRO® auch einen Crash durch Fehlbedienung. Und weil der PIRO® mit 60 Watt auskommt, leistet er auch einen Beitrag zum Energiesparen.

Im Labor zeigt sich der PIRO® als sehr unaufdringlicher und umgänglicher Kollege: Mit seinen 43 Dezibel Geräuschentwicklung ist er kaum zu hören. Die Pipettierköpfe lassen sich in Sekunden ohne Werkzeug austauschen. In der durchsichtigen Haube signalisiert eine farbige Statusanzeige, was das System gerade tut. Und zur Sicherheit stoppt das Gerät sofort, wenn die Haube angehoben wird.

Das Prinzip der Nachhaltigkeit ist bei DORNIER LabTech Systems fest verankert. Die Konsequenz: Langlebige, wartungsarme und energieeffiziente Geräte.

 Demo vereinbarenBroschüre